Dienstag, 17. April 2012

Produkttest: Nature Factory – Körperöl Jojoba


Ich habe letzte Woche von Nature Factory ein tolles Körperöl erhalten, was mich sehr gefreut hat.
Der Kunden- und Servicekontakt war super freundlich und zuvorkommend. Ich habe per Email ein Datenblatt über das Körperöl erhalten, um mich genauer zu informieren, was ich sehr gut fand.


Nature Factory stellt wunderbare Produkte wie z. B. Gesichts-, Körper- und Haarpflege, sowie auch Wellness-Produkte und Raumdüfte her.




Und das ist das Körperöl:










Das Jojobaöl wird aus Nüssen des Jojobastrauches gewonnen. Das Öl zieht leicht in die Haut ein und gibt ein feines glattes Aussehen. Ihre Haut wird weich und geschmeidig. Sie können es pur anwenden oder als Grundlage für eigene Ölmischungen verwenden.
 Eigenschaften:
·         ohne synthetische Konservierungsmittel
·         ohne synthetische Emulgatoren
·         ohne Mineralöl
·         ohne Farbstoff
·         ohne Duftstoffe
·         ohne tierische Bestandteile
·         soweit möglich, Pflanzen aus kontrolliert biologischem Anbau














 


Fazit:
Das Körperöl wird auf die Haut aufgebracht und mit sanften kreisenden Bewegungen einmassiert.
Das Öl zieht sehr schnell in die Haut ein, was ich wirklich toll finde. Das Hautgefühl nach der Anwendung ist super – die Haut ist viel weicher, zarter und geschmeidiger. Die Haut wird geglättet und fühlt sich einfach super an. Dazu versorgt das Öl die Haut noch mit Feuchtigkeit, die auch noch nach einigen Stunden nach der Anwendung anhält.
Ich habe das Produkt super vertragen, dazu sieht es noch gut aus. Ich würde es auf jedenfall weiterempfehlen, vor allem für Menschen mit empfindlicher und trockener Haut.
Dazu finde ich das Prinzip von Nature Factory einfach klasse: sie achten auf die Umwelt, es werden keine überflüssigen Farb- und Duftstoffe mit verwendet und es werden vor allem keine Tierversuche durchgeführt! Das ist ein wichtiger Punkt bei der  Herstellung solcher Produkte. Einfach super.



Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen