Donnerstag, 12. April 2012

Produkttest: PureRaw

Ich habe von PureRaw ein sehr umfangreiches Paket zur Probe erhalten, was mir eine große Freude bereitet hat. Ich habe dazu einen netten, selbstgeschriebenen Brief erhalten und noch einige Rezepte, was ich sehr nett fand.

 Bei PureRaw erhaltet ihr beste, vegane Produkte in Rohkostqualität. Das Motto lautet:


 
Das Ziel von PureRaw ist es, dass die Menschen sich gut fühlen und durch das ausgewählte Sortiment gute und leckere Produkte zu sich nehmen, die das Wohlbefinden steigern.
 
Auf der Homepage von PureRaw findet man wirklich alles rund um Rohkost: Algen, Meeresgemüse, Salze, Öle, Pflegeprodukte und kleine Snacks. Dazu gibt es noch eine Kategorie mit Küchenhelfer. In diesem Shop findet man die außergewöhnlichsten Sachen, die man im Supermarkt nie erhalten wird. Selbst ich habe viele dieser Produkte noch nie gesehen oder davon gehört, ich war begeistert.


Und das habe ich erhalten:







Goji Beere
In Asien hat die Goji-Beere ihren festen Platz. Dort gelten sie als Frucht des Wohlbefindens.Traditionell nehmen die Chinesen die getrockneten Goji-Beeren gegen hohen Blutdruck und Blutzucker, bei Augenproblemen, zur Unterstützung des Immunsystems und zur Vorbeugung und Behandlung von Krebs.
In Goji enthalten sind unter anderem Vitamin C, Vitamin A, Vitamin B (B1, B2, B3), Eisen, Kupfer, Nickel, Chrom, Magnesium, Natrium, Kalzium, 21 Spurenelemente und 18 verschiedene Aminosäuren. Goji ist auch unter dem Namen Wolfsbeere oder Bocksdorn bekannt.
Goji-Beeren eignen sich hervorragend zum naschen pur, als köstliche Beigabe in Müslis, Smoothies, Suppen, Salaten, Schokolade oder Eis.



 
Ich habe die Goji Beeren pur gegessen und ich finde sie sehr lecker. Sie haben die Konsistenz wie eine Rosine und einen leicht süßlich-fruchtigen Geschmack. Ich habe solche Beeren noch nie zuvor gegessen und finde sie wirklich klasse. Weitere Informationen findet ihr auch in der Produktbeschreibung der Goji Beeren.






Kakao enthält ca. 300 verschiedene wertvolle Inhaltsstoffe. Die stimmungsaufhellende Wirkung wird durch Theobromin und einen Anstieg des Serotonin- und Dopaminspiegels hervorgerufen. Das im Kakao entdeckte Polyphenol Epicatechin sorgte aufgrund seiner gesundheitsfördernden Wirkung für Aufsehen.
Kakaobohnen enthalten keinen Zucker, dafür Proteine, Kohlenhydrathe, Ballaststoffe, Eisen, Kalzium. Magnesium, B-Vitamine, Vitamin C, E und viele weitere wertvolle Bestandteile. Der hohe Anteil an Magnesium kann den Herzmuskel stärken, den Blutdruck regulieren, die Blutgerinnung verringern, das Risiko der Venenverhärtung reduzieren und PMS abschwächen. Magnesium kann die Alkalität verstärken und uns beim entgiften helfen. Das im Kakao enthaltene Theobromin spielt eine wichtige Rolle bei der Produktion von Serotonin in unserem Gehirn. Serotonin ist ein anti-Stress Neurotransmitter, welcher uns hilft besser mit Stress umzugehen.
Kakaobohnen haben die höchste Konzentration von Antioxidantien von allen Lebensmitteln. Diese sind im Kakao in für den Körper optimal verwertbarer Form vorhanden und können unsere Zielzellen innerhalb von 30 min. erreichen.








MaKao ist ein ausgewogene Kombination aus stärkenden, anregenden und ausgleichenden Superfoods. Eine Mischung, mit der du kraftvoll in den Tag starten kannst, die dich locker über ein Nachmittagstief hebt und dir gegen Abend Entspannung schenkt. Mit Kakao, Maca, Mesquite, Shilajit, Ashwagandha und Vanille wird man optimal mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt.
Zubereitung. 2 – 4 TL MaKao in 200 – 250 ml Nussmilch hinein, danach nach Geschmack süßen. Für eine feine „Crema“ einfach die Mischung in einen Mixer geben – fertig!
Diese Trinkmischung hat super lecker schokoladig-nussig geschmeckt und war sehr cremig. Sie hat richtig intensiv nach Kakao-Bohnen gerochen und geschmeckt – einfach super lecker!






Erdmandeln sind leicht süßlich und schmecken ähnlich wie Mandeln. Ob pur gegessen, als Ergänzung ins Müsli, zu herzhaften und süßen Speisen, zu Salaten, ect. – die Erdmandeln schmecken einfach sehr lecker. Ganz besonders in Kuchenrezepten lassen sich gemahlene Erdmandeln überall einsetzen wo Nüsse oder Mandeln erforderlich sind. Die Erdmandel ist Gluten-, Nuss- und Mandelfrei und somit für Allergiker eine wichtige Alternative.
Die Erdmandel enthält über 30% Ballaststoffe, wichtige Vitalstoffe wie ungesättigte Fettsäuren, den Mineralstoff Magnesium, Phytosterine, Vitamin E und hochwertiges pflanzliches Protein. 
Diese Erdmandeln schmecken wirklich super lecker, auch als kleinen Snack zwischendurch. Der leicht süßliche Geschmack passt super zu dem noch bleibenden Mandel-Geschmack der Kerne. Auch sicher gut für Kuchen und Salate geeignet, ich werde es gerne ausprobieren!





Fazit:
PureRaw ist wirklich ein faszinierender Online-Shop, wenn man sich vorher noch nie mit Rohkost speziell befasst hat. Man findet viele Dinge, die unheimlich gesund sind und dazu noch super schmecken! Daumen hoch, ich war begeistert!





Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen