Donnerstag, 28. Juni 2012

Produkttest: ellen Tampon


Ich möchte euch heute eine besondere Tampon-Marke vorstellen, von der ich vorher auch noch nie etwas gehört habe: ellen.
Der Kundenkontakt war super freundlich, schon per E-Mail habe ich wichtige Informationen über ellen selbst erhalten und wurde sehr gut beraten. Nach einigen Tagen habe ich schon mein Testpaket erhalten mit einer Dose Tampons und vielen, wichtigen Informationen.


 

Die Tampons von ellen besitzen einen speziellen probiotischen Kern, der den Körper bei seiner natürlichen Immunabwehr unterstützt.

ellen schützt wie ein normaler Tampon und die patentierte, probiotische Kombination aus dem Inneren des Tampons schaffen Bedingungen, die einen ganzen Zyklus lang erhalten bleiben und die Abwehrkraft stärken.
Eine Mischung gutartiger milchsäureproduzierender Bakterien wird in gefriergetrockneter Form in die Mitte des Tampons eingebracht. Nach dem Einführen des Tampons und bei Erreichen der Körpertemperatur verflüssigt sich die Trägersubstanz in die das Probiotikum eingebettet ist. Die probiotischen Bakterien werden aktiviert und siedeln sich auf der Vaginalschleimhaut an. Dadurch wird der pH-Wert ausgeglichen und die natürliche Infektionsbarriere wiederhergestellt  und erhalten.


ellen hat Tampons in drei verschiedenen Größen entwickelt: Mini, Normal und Super.



 
Durch die probiotischen Milchsäurebakterien wirkt sich der Tampon von ellen bei regelmäßiger Anwendung positiv auf die Intimgesundheit aus. Er sollte ausschließlich während der Periodenblutung verwendet werden. Bei Anwendung außerhalb der Periodenblutung kann die Schleimhaut austrocknen, da nicht genug Flüssigkeitzufuhr vorhanden ist, somit ist man anfälliger für Infektionen.


Anwendung:
Für die Wiederherstellung und den Erhalt einer ausgeglichenen Vaginalflora wird empfohlen, ellen kontinuierlich bei jeder Monatsblutung wie folgt anzuwenden:

·         mindestens 3 Tampons pro Tag
·         an 3 Tagen der Periode
·         für die Dauer von 3 Zyklen in Folge

Um den probiotischen Effekt der ellen Tampons zu erhalten, sollten diese vor direkter Sonnenstrahlung, Feuchtigkeit und Temperaturen über 25 ° C geschützt werden. Der kleine Beutel mit dem Trocknungsmittel sollte immer verschlossen in der Dose bleiben.


Inhaltsstoffe:
Die Tampons von ellen bestehen aus absorbierenden Viskosefasern und haben eine Hülle aus Polypropylen-Fleece. Der Rückholfaden besteht aus hydrophober Baumwolle.


Qualität:
ellen entspricht dem Code of Practice der European Disposables and Nonwovens Association (EDANA). In dieser Vereinbarung der europäischen Hygieneartikelhersteller sind z. B. die Verträglichkeit der Materialien definiert sowie die Aufnahmemengen vereinheitlicht und standardisiert. ellen Tampons bieten die gleiche Sicherheit wie handelsübliche Tampons ohne Probiotika. Alle Produktionsschritte werden überwacht und die Produktqualität permanent kontrolliert.



Wo könnt ihr ellen Tampons erhalten?

·         BUDNI
·         Müller
·         Rossmann
·         gesundgekauft.de
·         windeln.de
·         e-vie – Der Gesundheits-Shop
·         dm
·         Kaufland























Mein Fazit:


Ich nutze ellen Tampons nun seit einger Zeit und die Beschwerden sind bis jetzt nicht wieder aufgetreten. Sie sind genauso sicher wie die herkömmlichen Tampons und sind auch in der handlichen Dose gut in der Handtasche verstaubar.

Sie sind sehr saugfähig und stören überhaupt nicht, ob zu Hause oder beim Sport. Auch wenn sie etwas teurer sind als die herkömmlichen Tampons finde ich, dass man lieber etwas mehr Geld für solches ausgeben sollte. Schließlich fühlt man sich wesentlich besser und wohler in der eigenen Haut.

Gerne werde ich diese Tampons weiterhin auch an meine Freundinnen weiterempfehlen, die auch unter den gleichen Problemen leiden.

Vielen Dank, dass ich ellen Tampons testen durfte, es war eine tolle Erfahrung!









Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen