Donnerstag, 28. Juni 2012

Produkttest: Milford Kühl & Lecker

Lisas Freundeskreis war auf der Suche nach 1.000 Testern!




Vor einigen Tagen gab es wieder mal eine Testaktion auf Lisa-freundeskreis.de. Dort konnte man sich als Produkttester für den neuen Milford kühl & Lecker Tee bewerben, was ich natürlich gleich gemacht habe. Und ich hatte tatsächlich Glück: ich war einer von 1.000 Testern und habe vor zwei Tagen den neuen Milford-Tee erhalten, worüber ich mich riesig gefreut habe, da ich sehr gerne Tee trinke.

Die Tage werden nun immer wärmer und man bekommt Lust auf eine kühle Erfrischung im Sommer! Der neue Früchtetee kühl & lecker vonMilford bringt nun richtig fruchtige Vielfalt ins Glas. Der Tee wird einfach mit kaltem Wasser aufgegossen und ist somit ein idealer Durstlöscher mit viel fruchtigem Geschmack.


Ärzte empfehlen mindestens zwei Liter Wasser am Tag zu trinken. Im Sommer oder auch beim Sport sollten es sogar noch mehr sein. Da man Wasser nicht einfach jeden Tag trinken kann und mal gern eine Abwechslung braucht, muss den neuen Tee kühl & lecker von Milford probieren! Da er kein Zucker enthält, ist er so ein perfektes Sommergetränk ohne jegliche Kalorien.


Die praktischen, neuen Teebeutel machen aus kaltem, stillem Wasser eine kühle und angenehme Erfrischung.  Es handelt sich hier nicht um einen Instant-Tee, sondern um einen echten Früchtentee oder Zusatz von Zucker oder Süßungsmitteln.


Der kühl & lecker Tee ist in drei verschiedenen Sorten zu erhalten:


·         Erdbeer-Rhabarber

·         Limette

·         Apfel






Fazit:
Ich habe den Tee natürlich direkt ausgepackt weil ich sehr gespannt auf den Geschmack war und ein großer Tee-Fan bin. Ich habe als erstes den Erdbeer-Rhabarber Tee probiert und ich fand ihn super lecker. Man schmeckt die süße der Erdbeeren und den herben Nachgeschmack des Rhabarbers – einfach lecker. Als nächstes hat mein Freund die Geschmacksrichtung Apfel und ich Limette probiert. Beide Sorten haben uns gut geschmeckt, obwohl mir Limette doch einen Tick zu sauer war. Aber sauer macht ja angeblich lustig. Mein Favorit bleibt also Apfel und Erdbeer-Rhabarber.  

Am Besten schmeckt mir der Milford kühl & lecker mit Leitungswasser, was ich vorher mit einem Britta-Filter filtere. Oder auch einfach mit gekühltem Volvic-Wasser, so schmeckt er besonders gut.

Ich genieße den Tee am liebsten an heißen Tagen im Büro, da die Temperaturen dort manchmal kaum auszuhalten sind und dieser Tee richtig gut tut bei der Hitze. Sonst genieße ich ihn gerne gekühlt mit Eiswürfeln in der Sonne auf dem Balkon.

Ich habe natürlich die Proben direkt an meine Familie, Freunde und Kollegen verteilt, damit sie auch den leckeren Tee probieren konnten. Es gab jedoch einige, denen er nicht sehr zugesagt hat, da er für sie nicht süß genug war. Andere wiederum fanden ihn klasse und haben ihn sich sogar schon für zu Hause gekauft. Sobald meine Packungen auch leer sein werden, bin ich mir sicher, dass ich mir diesen Tee für die heißen Sommertage wieder holen werde, da ich wirklich überzeugt davon bin!


Reaktionen:

Kommentare:

  1. Mir schmeckt am besten Apfel .
    Meine Arbeitskollegen sind begeistert.
    Wasser drauf und direkt gut trinkbar ohne sich die Zunge zu verbrennen

    AntwortenLöschen
  2. Super lecker... Erdbeer ist der renner! Familie, Freunde und Arbeitskollegen sind begeistert.

    AntwortenLöschen