Mittwoch, 28. August 2013

Rezept: Hähnchenbrust in Tomaten-Knoblauch Marinade mit überbackener Aubergine


 

Zutaten für 4 Personen:
Zutaten für das Hähnchen und Gemüse:

800 g Hähnchenbrustfilet
2 mittelgroße Auberginen
2 Mozzarella
2 – 3 Tomaten
Salz
Pfeffer
3 EL Lakonikos Olivenöl


Zutaten für die Marinade:

3 EL Lakonikos Olivenöl
3 EL Sojasauce
1 EL dunkler Balsamico Essig
1 EL Zitronensaft
2 EL Tomatenmark
3 -4 Zehen Knoblauch
1 TL Oregano
1 TL Rosmarin
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Paprikapulver


 

Zubereitung:

Als erstes vermischt man alle Zutaten der Marinade zu einer dickflüssigen Masse. Diese evtl. abschmecken und das Fleisch damit kräftig einpinseln. Bevor das Fleisch weiter verarbeitet wird, muss dieses mindestens 2 – 3 Stunden im Kühlschrank ziehen. Wer die Gelegenheit dazu hat, sollte am Besten das Fleisch einen Tag vorher damit einpinseln und über Nacht ziehen lassen. So hat es später noch einen viel besseren Geschmack.

Danach die Auberginen gut waschen und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Tomaten und den Mozzarella ebenfalls in Scheiben schneiden. Nun erst eine Tomatenscheibe auf jede Auberginenscheibe legen, mit Salz, Pfeffer und einen Tropfen Lakonikos Olivenöl  kräftig würzen und anschließend eine Scheibe Mozzarella darüber geben.

Nun das fertig marinierte Fleisch in einer Pfanne in heißem Olivenöl braun braten. Die Auberginentürmchen mit in die Pfanne geben und (wenn möglich) einen Deckel auf die Pfanne legen, damit der Mozzarella auch gut schmelzen kann. Wenn das Fleisch durchgebraten ist, alles auf Tellern garnieren und evtl. mit Petersilie verfeinern. Dazu schmecken sehr gut Kartoffeln oder Reis.
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen