Donnerstag, 5. Dezember 2013

Rezept: Blätterteigtaschen mit Hähnchenbrust und grünen Bohnen

 

Zutaten für 4 Personen:

3 Hähnchenbrustfilets
1 Päckchen Blätterteig (gerollt)
1 Kugel Mozzarella
6 Scheiben roher Schinken
1 Eigelb
500 g frische grüne Bohnen
200 g Kirschtomaten
3 Knoblauchzehen
Lakonikos Olivenöl
1 Tasse Gemüsebrühe
4 EL Balsamico-Creme
Salz
Pfeffer







Zubereitung:

Die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Lakonikos Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die gewürzten Hähnchenbrüste darin von jeder Seite kurz scharf anbraten, danach wieder herausnehmen. Jede Hähnchenbrust dann in der Mitte teilen, sodass man am Ende 6 kleinere Stücke Fleisch hat.

Danach den Blätterteig auf einem Backblech ausrollen und in 6 gleich große Stücke schneiden. Den rohen Schinken auf den Blätterteig-Stücken verteilen und den Mozzarella in feine Scheiben schneiden und ebenfalls auf den Blätterteig-Stücken verteilen. Dies dann nochmals mit Salz und Pfeffer würzen. Nun jeweils ein Hähnchenbruststück auf dem  Blätterteig verteilen und langsam einwickeln, sodass kleine Taschen daraus entstehen. Wer möchte, kann mit einer Gabel ein Muster auf den  Blätterteig drücken. Nun das Eigelb von dem Eiweiß trennen und die Blätterteig-Taschen damit bestreichen. Danach die Taschen im Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze 30 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Bohnen putzen, die Enden entfernen und waschen. Knoblauchzehen fein hacken und in Lakonikos Olivenöl gold-braun anbraten. Danach die Bohnenstangen dazu geben und 2 – 3 Minuten mitbraten. Nun die Gemüsebrühe und die Balsamico-Creme zu den Bohnen geben, aufkochen lassen und danach auf schwacher Hitze 10 Min. mit geschlossenem Deckel garen. Ungefähr 2 – 3 Minuten vor Beendigung der Garzeit die Kirschtomaten dazugeben und warm werden lassen. Die Bohnen anschließend ebenfalls mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Zum Schluss die Blätterteigtaschen mit den Bohnen auf den Tellern servieren – fertig! Guten Appetit!
 

Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen