Mittwoch, 15. Januar 2014

Rezept: Paella mit Garnelen und Lachs


 
Zutaten für 4 Personen:

400 g Langkornreis
500 g Garnelen (geschält)
250 g Lachsfilet
2 Paprikaschoten
2 Zucchini
1 große Zwiebel
4 Zehen Knoblauch
100 g Erbsen
750 ml Gemüsebrühe
Salz
Frischer, gemahlener Pfeffer
1 Dose Safran (ersatzweise auch 2 TL Currypulver)
4 EL Lakonikos Olivenöl
 






Zubereitung:

Die Garnelen und das Lachsfilet auftauen lassen.

Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in Lakonikos Olivenöl andünsten.  Den Reis hinzufügen und kurz anbraten. Anschließend die Gemüsebrühe hinzugeben, aufkochen lassen und den Reis darin 10 Min. garen.

In der Zwischenzeit die Paprika und Zucchini in kleine Würfel schneiden und nach den 10 Min. das Gemüse mit den Erbsen zu dem Reis geben und weitere 10 Min. garen, bis der Reis die Gemüsebrühe komplett aufgesaugt hat und das restliche Wasser verdampft ist.

Das Lachsfilet in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit den Garnelen in Lakonikos Olivenöl in einer extra Pfanne anbraten. Anschließend den Fisch und die Garnelen zu dem Reis geben und nochmals 5 Min. heiß werden lassen, bis das Lachsfilet durch ist.

Zum Schluss den Safran dazu geben (oder ersatzweise 2 TL Currypulver, schmeckt auch sehr gut) und mit Salz und frischem Pfeffer abschmecken. Die Paella auf dem Teller servieren und nach belieben mit einer Zitrone garnieren – fertig.



Reaktionen:

1 Kommentar:

  1. Vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar auf meinem Blog :o) Natürlich bin ich nun auch endlich mal bei Dir reingeschneit und hab mich als Leserin eingetragen. Das Essen sieht wirklich super lecker aus, alles Komponenten, die ich sehr gerne esse!
    Freue mich auf weitere Berichte von Dir!!!

    AntwortenLöschen