Montag, 17. November 2014

Produkttest: Elbe Obst



Ich möchte euch heute gerne ein Unternehmen vorstellen, welches qualitativ hochwertiges Obst anbietet: Elbe Obst. Ich habe vor wenigen Tagen ein tolles Testpaket mit leckeren Äpfeln und Apfelchips erhalten, worüber ich mich sehr gefreut habe! Welche Sorte ich erhalten habe, werde ich euch gleich näher beschreiben.

 


 

Die Elbe-Obst Vertriebsgesellschaft mbH besteht aus einem 1994 geschlossenen Verbund aus Handelsbetrieben und der Elbe-Obst Erzeugerorganisation r. V. Das Unternehmen beliefert Lebensmitteileinzelhandel, Exportmarkt, der Convenience-Sektor und die verarbeitende Industrie.

Es wird hauptsächlich Kern-, Stein- und Beerenobst verkauft, jedoch auch Produkte aus den Bereichen Gemüse und Kräuter. Elbe-Obst ist ein 1968 gegründeter Zusammenschluss von ca. 450 Obsterzeugern, die auf einer Fläche von ca. 6.000 Hektar Kern-, Stein- und Beerenobst anbauen. Jährlich werden hier ca. 180.000 Tonnen Obst geerntet, hauptsächlich Äpfel.

Im Anbaugebiet verfügt das Unternehmen über eine Sortier- und Abpackstation, die das Bündeln, das Sortieren, die Aufbereitung und Abpackung des Obstes übernimmt.

Kernobst wird zu einem großen Anteil unter der Herstellermarke Elbe-Obst vermarktet. Daneben werden produkt- und kundenabhängig die Marken Obst-Land und Apple-Kids sowie die Handelsmarken des Lebensmitteleinzelhandels eingesetzt.

 

Nun möchte ich euch gerne berichten, was ich für meinen Test erhalten habe:

Rubens Äpfel

Die Apfelsorte „Rubens“ zeichnet sich durch seinen saftig-frischen Geschmack aus. Er hat die Eigenschaften der beiden beliebtesten Apfelsorten: das knackige, frische Aroma der Sorte „Elstar“ und der aromatische, süße Geschmack der Sorte „Gala“. Die Grundfarbe des Rubens-Apfels ist gold-gelb und einer hellroten Deckfarbe.

Hier ein paar Merkmale:

1985 (Italien)
Kreuzung aus Gala x Elstar
mittelgroße Frucht
leicht hoch gebaut
hellrot gestreifte Deckfarbe
goldgelbe Grundfarbe
tiefe Kelchgrube
sehr guter saftiger Geschmack
Sortenname: Civni
Markenname: Rubens

 
 
 
Apfelchips

Die Apfelchips wurden bei einem schonenden Verfahren getrocknet und wurden nicht zusätzlich gesüßt. Die Apfelchips sind durch die Trocknung sehr knackig und haben einen tollen, intensiven Geschmack. Die Apfelchips eignen sich perfekt für einen Fernsehabend und sind garantiert gesünder als Kartoffelchips J

 






 

Mein Fazit:

Die Äpfel haben uns wirklich sehr gut geschmeckt! Wir kannten diese Sorte leider vorher noch nicht und waren umso mehr von dem tollen Geschmack begeistert. Die Äpfel sehen außerdem sehr appetitlich aus, da sie eine sehr tolle Farbe haben. Egal ob pur oder zu einem Kuchen verarbeitet – uns haben die Äpfel wirklich gut geschmeckt und werden die Sorte „Rubens“ gerne wieder kaufen!  

Die Apfelchips waren mein absoluter Favorit! Sie waren wirklich sehr knackig – ähnlich wie Kartoffelchips – und haben sehr gut geschmeckt! Der Geschmack war anfangs etwas säuerlich, danach süß – einfach perfekt. Die Apfelchips solltet ihr unbedingt probieren, die sind super lecker.

Vielen Dank an das Team von Elbe-Obst, dass uns dieser tolle Produkttest ermöglicht wurde, wir haben uns sehr über das Testpaket gefreut!
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen